Davis®-Methode in Timmendorfer Strand: Schrift, Aussprache und Bedeutung bilden die Grundsteine des Legasthenie-Trainings

Legasthenie und Dyskalkulie können mit den passenden Lernstrategien korrigiert werden

Legasthenie, Dyskalkulie und Aufmerksamkeitsdefizite gehören zu den häufigsten Lernstörungen, die auch zu psychosomatischen Störungen, wie Bauch- und Kopfschmerzen, schlechtem Schlaf, motorischer Unruhe, Traurigkeit, Wutausbrüchen oder Motivationslosigkeit führen können.

Ihr Kind empfindet mehr Frust als Lust an der Schule und kann seine Leistungsfähigkeit nicht zeigen. Es reagiert mit Verhaltensauffälligkeiten, wie Konzentrationsstörungen, impulsivem Verhalten oder "Verträumtheit". Der Irrglaube Legasthenie, Dyskalkulie und ADS / ADHS verwachsen sich im Laufe der Pubertät, wurde von Studien widerlegt.

Der Schlüssel zu erfolgreichem Lernen ist, die volle Aufmerksamkeit zu lenken, vielfältige Lernkanäle anzusprechen, um die Lern-Motivation zu erwecken. Stärken und Schwächen müssen diagnostiziert werden. So garantiert eine individuelle und intensive Lernförderung ein Erfolgserlebnis für die ganze Familie.

Die Erfahrungsberichte meines Intensiv-Trainings zeigen: Lernen ist Spaß.

Machen Sie den Legasthenie-Dyskalkulie-Selbsttest!

Hier können Sie testen, ob Ihr Kind Symptome von Legasthenie, Dyskalkulie oder ADS/ADHS zeigt.

zum Selbsttest