Dyskalkulie Ursachen

Der Lernprozess und das Verinnerlichen von Zahlbegriffen, Mengen und Rechenfertigkeiten vollziehen sich in mehreren Phasen. Hier baut eine Phase auf der anderen auf. Ist die räumliche, auditive oder visuelle Wahrnehmung gestört, so kann der Schüler grundlegende Begriffe und Zusammenhänge nicht korrekt verstehen. Die Fehler beim Rechnen unterliegen daher oft ganz bestimmten, systematisch falsch gedeuteten Regelstrukturen. Fehlt die Vorstellung von Mengen- und Größenordnungen und der entsprechenden Darstellung von Zahlen und Rechenoperationen kann er keine komplexeren Aufgaben bewältigen.